MD(K)-Management im PEPP Entgeltsystem

Das pauschalierende Entgeltsystem der Psychiatrie und Psychosomatik (PEPP)

In diesem Seminar sprechen wir über die Erfahrungen in der Bearbeitung von MD(K)-Abrechnungsprüfungen und werden Ihnen zeigen, was Sie für eine MD(K)-gerechte Dokumentation beachten sollten. Wir werden die Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) und ihre Fallstricke behandeln. Ferner erhalten Sie einen Überblick und erste Erfahrungen mit dem MDK-Reformgesetz, welches zum 01.01.2020 in Kraft getreten ist und die damit verbundenen Änderungen. Wir werden uns den Fragen stellen, mit welchen Herausforderungen sich psychiatrische und psychosomatische Kliniken im Jahr 2021 bezüglich MD(K)-Abrechnungsprüfungen konfrontiert sehen und Lösungsansetze besprechen.

Zielgruppen

Mitarbeiter/innen in psychiatrischen und psychosomatischen Einrichtungen mit Kodiererfahrung, die sich mit der Erlössicherung durch Optimierung der Dokumentation und Kodierung, sowie einer Verbesserung der Abläufe und des MD(K)-Management auseinandersetzen möchten.

Themenschwerpunkte
  • MD(K)-gerechte Dokumentation im PEPP-System

  • PrüfvV (Prüfverfahrensvereinbarung) und ihre Fallen

  • Übersicht und erste Erfahrungen mit dem MDK-Reformgesetz

  • MD(K)-Prüfquoten: Zeitliche Verschiebungen im Prüfquotensystem des § 275c SGB V durch das zweite Bevölkerungsschutzgesetz

  • MD(K) Verfahren: Umgang mit Rechnungsprüfungen und MD(K) Begutachtungsergebnissen

  • MD(K) Risikoanalyse mit Kennzahlen

 Aktuelle Termine

Dresden - 22.07.2021

Kurs-Nr. K-21-014 / Freie Plätze

Adresse wird noch bekannt gegeben!

Falls aufgrund der Corona-Lage keine Präsenzveranstaltung möglich ist, wird dieses Seminar online durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl an Plätze begrenzt ist.

Zeit

09:30 - 17:00 Uhr 

Teilnahmegebühr

€ 390,- zzgl. MwSt.

Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) erhalten einen Nachlass von 5%.

Leistungen

Seminarunterlagen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen, Mittagessen, Teilnahmebescheinigung

Buchung per Fax und online

Referentin

Evelyn Hilbeck, approb. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Health Care Management M.A., Dokumentation und Medizincontrolling, Universitätsklinikum Tübingen